Dresdner Wandereule
Obervogelgesang hasst müde Bahnreisende

Gut sitzt es sich nach der Wanderung im Biergarten von Obervogelgesang! Jetzt aber heisst es den Heimweg antreten. Der Bahnhof liegt direkt neben dem Gasthaus, doch es gibt keine Möglichkeit, auf den Bahnsteig zu kommen. Man muss die Unterführung durchqueren, auf den gegenüberliegenden Bahnsteig hinaufsteigen, dann wieder die Treppe hinunter und auf der anderen Seite hinauf. Huch! Es gibt keinen Entwerter. Habe ich noch Zeit, zurückzugehen und die Fahrkarte zu knipsen? Keine Ahnung, ein Fahrplan ist nicht da. Also in Eile wieder hinunter, wieder hinauf, knipsen, wieder hinunter, wieder hinauf...
Rollstuhlfahrer können hier überhaupt nicht ein- oder aussteigen. Und für alte Leute mit kaputten Knien ist es eine Zumutung.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Czyncerling

Obervogelgesang hieß früher Czyncerling, sagt Odett Meier.

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Von Obervogelgesang nach Rottwernsdorf


Löwe am Schloß Struppen

Für diese Wanderung muss man die Viererkarte nur 2 x lochen, wenn man eine Monatskarte für Dresden hat.
S-Bahn bis Obervogelgesang (eine Station nach Pirna, Ortsfest Obervogelgesang mit dem "Vogelgesänger Sängerwettstreit" am 7.8.), die straße bergauf nach Struppen. Kurz vor der Gemeindeverwaltung den Schellenweg hinauf, bis man auf einen Wanderweg stößt, den geht man nach rechts bis zum Schloß. Der Park steht offen, das Schloß ist leer und verschlossen.

Weiter die Straße, die vom Schloß wegführt zur 172, Wahnsinnsblick auf Königstein, Lilienstein, Sonnenstein und den Dresdner Fernsehturm.
Am Nähstübchen die 172 überqueren, Straße nach Langhennersdorf, erster Wanderweg rechts (nicht ausgeschildert). Durch den Wald immer der Ameisenstraße nach bis zur Obstplantage (steht außerhalb der Erntezeit offen, sonst leider wieder ganz bis oben und die Straße nach Krietschwitz laufen). Unten den Weg nach links, quer über die Wiese Richtung Schornstein. Am uneren Ende der Wiese geht der Weg plötzlich weiter bis runter nach Naundorf im Gottleubatal.

Blick zum Cottaer Spitzberg

Nach links am Bach entlang zur Wiesenhofmühle. Dort kann man gut essen.
Wieder zurück bis zur Kreuzung.

Haus in Naundorf mit Yucca-Palme

Eigentlich wollte ich jetzt die Straße hinauf nach Cotta und zum Cottaer Spitzberg, aber ich hatte plötzlich keine Lust mehr bergauf zu laufen. Also weiter flußabwärts nach Rottwerndorf. Das war hier alles Wismut-Gebiet, es fuhr auch eine Bahn.

In Rottwerndorf verfallendes Renaissance-Schloß. Einen Kaffee bekommt man wochentags am Möbelhaus, sonnabends auf dem Sportplatz (auch Fischsemmeln, Bratwurst usw.).
Man kann hier schon in den Bus steigen, der sonnabends fast jede Stunde fährt, oder man läuft noch ein Stück die häßliche Straße bis zum sowjetischen Friedhof. Die Häuser dort wurden in der Nazizeit als Hermann-Göring-Siedlung erbaut.
Wenn der Bus nach Pirna kommt, Karte lochen, sie reicht dann bis Dresden-Niedersedlitz (auch für den Zug)!

... Link (0 Kommentare) ... Comment


Google
Online for 6527 days
Last modified: 26.02.20 07:42
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
Suche
Calendar
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
November
Recent updates
Ritter Thelers Versuchsstollen
Auf Anraten eines Wünschelrutengängers ließ Ritter Conrad von Theler hier nach Erz...
by shelog (06.11.18 18:54)
Das Freigut Jakob Wellers in
Obernaundorf Etwas über die Familie Weller
by shelog (03.11.18 11:15)
Hinunter nach Zauckerode
Von Oberhermsdorf geht es wieder hinunter nach Zauckerode
by shelog (03.10.18 16:02)
Wieder einmal nach Oberhermsdorf
diesmal auf dem sächsischen Jakobsweg (dieses Stück gehört eigentlich nicht zum...
by shelog (30.09.18 10:39)
Gern geschehen. Und Dankeschön für
die guten Wünsche. Ich muss noch etwas Geduld haben,...
by arboretum (11.08.18 19:21)
Es gibt drum herum so
viele Sehenswürdigkeiten, dass auch die meisten Dresdner es nicht...
by shelog (25.07.18 17:17)
O je, da wünsche ich
gute Besserung! Und vielen lieben Dank für den Link...
by shelog (25.07.18 17:14)
Vielen Dank fürs virtuelle Mitnehmen.
Es war mir ein Lese- und Sehvergnügen, umso mehr,...
by arboretum (17.07.18 10:46)
Ah, wie schön, Sie sind
wieder unterwegs gewesen, das hatte ich ja noch gar...
by arboretum (17.07.18 10:44)
Semmelsberg und Eselsweg
Mühlentag im Triebischtal mehr
by shelog (22.05.18 20:25)
In Weinböhla
Jetzt mit Nudelmanufaktur. Die Straßenbahn nach Dresden fährt auch noch. weiterlesen
by shelog (04.05.18 19:38)
Elsterwerda, Rathaus
by shelog (06.08.17 19:36)
Der Marktplatz in Elsterwerda
mit dem Elsterbrunnen.
by shelog (31.07.17 20:29)
Elsterwerda
Kleine Galerie "Hans Nadler" und offener Bücherschrank.
by shelog (29.07.17 19:52)
TYPO3 oder Mediawiki - schwer
zu entscheiden Ich liebe beides, deshalb noch ein Schradenwiki. Jetzt...
by shelog (24.07.17 09:30)
Im Schraden gibt es viel
zu entdecken Facebookseite zum Schradenwiki
by shelog (19.07.17 20:14)
:-) das kommt mir bekannt
vor!
by dirk derbaum (28.05.17 06:12)
Schön dass Sie auch noch
hier sind - unterwegs bin ich noch, aber ich...
by shelog (27.05.17 18:26)
Gibt es Sie doch noch.
:-) Schöne Idee. Schade nur, dass Sie hier nicht...
by arboretum (10.05.17 18:07)
Ein Wanderkalender hier - Zur
Seite "Wandern um Dresden" soll nun auch ein Wanderkalender entstehen....
by shelog (28.04.17 18:33)
Neue Seite http://genderkalender.de
by shelog (30.06.16 18:14)
Das würde mich freuen!
by shelog (26.05.16 09:25)
:-) Ich hoffe beides
by shelog (26.05.16 09:24)
ich komme auch nur
noch zufällig vorbei, vielleicht wird das mit dem da anders
by bubo (24.05.16 17:35)
Passt der jetzt auf
Ihr Blog auf? Oder kommen Sie selbst wieder öfter hierher?
by arboretum (24.05.16 12:30)

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher